Yoga Biberach Vinyasa

Schön, dass du hier bist.

Ich bin Tanja. Ich liebe Yoga. Ich freue mich sehr, dich in der Schwangerschaft mit Yoga zu begleiten. Ich bin selbst Mama von 2 kleinen Wirbelwinden und Yoga war ein wunderbarar Anker in meinen eigenen Schwangerschaften. 

Yoga in der Schwangerschaft in Biberach

Jeden Mittwoch, 18:00 Uhr (75 Minuten) 

Die Stunde findet im Ärztehaus am Hauderboschen in der Praxis vom team PHYSIO.LOGISCH statt. Vor Ort sind wir maximal 11 Personen. Du kannst flexibel entscheiden wann du wie teilnimmst. Ich empfehle eine regelmäßige Teilnahme um optimal von diesem Kurs zu profitieren. 

Deine Auszeit Tanja Angele

Yoga für Schwangere Biberach ab der 13. SSW bis zur Geburt.

Die Zeit der Schwangerschaft ist für jede Frau eine Zeit, elementarer Veränderung. Egal ob du seit Jahren Yoga übst oder in der Schwangerschaft mit Yoga starten möchtest, Yoga in der Schwangerschaft, ist eine tolle Möglichkeit dir eine Auszeit vom Alltag zu gönnen. Etwas Gutes für deinen Körper, deinen Geist und deine Seele zu tun. Gleichzeitig kannst du bewusst Zeit mit deinem ungeborenen Baby verbringen.

Die Zeit der Schwangerschaft ist eine sensible und gleichzeitig sehr kraftvolle Zeit. Ich möchte dich mit den Yogastunden durch diese besondere Zeit begleiten. Wir üben bewegtes Vinyasa Yoga, da Bewegung in der Schwangerschaft extrem wichtig ist. Du sollst kraftvoll und fit in Richtung Geburt blicken.

Yoga für Schwangere in Biberach

Termine für deine Yoga Auszeit in der Schwangerschaft

Yoga für Schwangere in Biberach | Mittwoch 18:00 bis 19:15 Uhr 

Die Yogastunden für Schwangere in Biberach finden im Ärztehaus am Hauderboschen, 1. Etage in der Praxis vom team PHYSIO.LOGISCH, Marie-Curie-Straße 6, 88400 Biberach statt. 

Im Kursraum stehen Yogamatten, Bolster und Blöcke kostenlos zur Verfügung. Es gibt direkt am Ärztehaus ein Parkhaus. Du kannst aber in den umliegenden Straßen auch umsonst parken. Versuche pünktlich zu sein, dann kannst du entspannt in die Praxis starten. 

Zur Buchung: Teilnahme vor Ort 

Ganz wichtig, dieser Kurs setzt keinerlei Yoga-Erfahrung voraus. Ein Einstieg ist jederzeit möglich (bei Verfügbarkeit). Ich empfehle eine regelmäßige Teilnahme, wenn du optimal von den Yogastunden profitieren möchtest.

Natürlich kannst du auch an einzelnen Stunden, bis zum Geburtstermin, nach Verfügbarkeit teilnehmen.

Bitte beachte: 

  • Bitte praktiziere immer eigenverantwortlich, sei liebevoll zu dir selbst und höre auf die Signale deines Körpers.
  • In der Schwangerschaft schüttet der Körper bereits von Beginn an das Hormon Relaxin aus, welches die Bänder, Muskeln und Gelenke weicher werden lässt. Übe deshalb achtsam. 
  • Sollte sich eine Übung nicht gut oder gar schmerzhaft anfühlen, löse die Haltung jederzeit auf und gönne dir eine Pause. 
  • Bitte kläre vorher mit deinem Arzt / Ärztin ab ob deine Teilnahme an einer Yogastunde für dich unbedenklich ist.

Preise:

5 Einheiten á 75 Minuten 60 € 

10 Einheiten á 75 Minuten 110 €

Einzelstunde 13 € 

Du buchst dich für jede Stunde individuell ein. So hast du die volle Flexibilität. 

Solltest du Interesse an einer Teilnahme haben, melde dich gerne per Mail: tanja@yoginare.de oder schreibe mir über mein Kontaktformular. Natürlich kannst auch direkt ein Ticket oder eine Schnupperstunde buchen. 

Ganz wichtig! Kläre eine Kursteilnahme bitte mit deinem Frauenarzt/ deiner Frauenärztin ab. Solltest du eine Placenta praevia haben, kannst du an meinem Kurs leider nicht teilnehmen. Jede Teilnehmerin übt in ihrer eigenen Verantwortung.  

Ich packe meine Tasche und nehme mit – durch die aktuellen Hygiene-Vorschriften wäre es gut, wenn du folgende Dinge selbst mitbringst: 

  • eine kuschlige Decke für die Entspannung
  • etwas zu Trinken (am besten stilles Wasser)
  • Zieh dich ganz gemütlich an & sorge gut für dich und dein Baby. 

Die Stunde findet unter den aktuellen Corona-Vorschriften statt. Ich bitte alle Teilnehmerinnen unabhängig von den Regeln einen Schnelltest zu Hause zu machen. Dann fühlen sich alle möglichst sicher. 

Yoga für Schwangere – der Aufbau einer Yogastunde

Yoga in der Schangerschaft beginnt mit einer schönen Entspannung, um dir die Möglichkeit zu bieten, den Alltag hinter dir zu lassen und dich voll und ganz auf dich und dein Baby einzulassen. Danach üben wir dynamische Yogasequenzen, die dich in deiner Schwangerschaft unterstützen. Am Ende der Yogastunde praktizieren wir Atemübungen (Pranayama), die dir während der Geburt eine Unterstützung sein können. Danach gibt es noch eine Schlussentspannung.

Ich bin selbst Mama von zwei kleinen Kindern (05/2017 und 01/2019) und habe auch während der Schwangerschaft immer Yoga geübt. Meine eigene Yogapraxis war vor allem in der zweiten Schwangerschaft ein sehr wertvoller Begleiter für mich um mich bewusst auf meine Schwangerschaft einzulassen und mir etwas Gutes zu tun. Ich habe im März 2021 die Zusatzausbildung zur Prä-und Postnatal Yogalehrerin (Lord Vishnus Coach Köln) absolviert um Frauen in dieser besonderen Zeit noch besser begleiten zu können. Die Ausbildung fand durch eine sehr erfahrene Hebamme und eine Yoga-und Atemtherapeutin statt. 

Yoga für Schwangere mit Tanja Angele

Meine Schwangerschaft & Yoga

Für mich war Yoga in der Schwangerschaft eine ganz besonders schöne Erfahrung. Ich konnte in dieser Stunde richtig abschalten und habe die Zeit intensiv genutzt mich mit mir & meinem Baby zu “befassen”. Vor allem in der zweiten Schwangerschaft lief das schwanger sein so nebenher & ich war gar nicht bewusst schwanger – außer in der Yogastunde. Da habe ich wirklich wahrgenommen, was eigentlich gereade passiert.

Natürlich habe ich auch unglaublich von den körperlichen Effekten einer ausgewogenen Yogapraxis profitiert:

  • Rückenschmerzen konnte ich während der kompletten Schwangerschaft von mir fern halten
  • Ich war immer bis zum Schluss super beweglich, war schwimmen, spazieren und habe mich einfach wohl gefühlt
  • Speziell die Atemübungen haben mir super während der Geburt geholfen
  • Yoga ist auch während der Schwangerschaft sehr gut für deinen Beckenboden & wirkt sich danach positiv auf die Rückbildung aus. 

Wenn du die Chance hast, Yoga in der Schwangerschaft auszuprobieren, nutze sie. Für viele ist das der erste Kontakt zu “Yoga” und sie lassen Yoga nicht mehr aus ihrem Leben gehen. Ich freue mich sehr, wenn ich dich auf deinem Weg durch die Schwangerschaft mit Yoga begleiten darf. Falls du noch Fragen hast, melde dich gerne bei mir.

Yoga mit Babybauch – eine Wohltat für Körper und Geist

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner