Yoga für Schwangere Biberach

Yogakurse für Schwangere in Biberach im neuen Ärztehaus in der Praxis PHYSIO.LOGISCH

Yoga in der Schwangerschaft in Biberach

Ich biete Yogakurse für Schwangere in Biberach ab der 13. Schwangerschaftswoche bis zur Geburt.

Die Zeit der Schwangerschaft ist für jede Frau eine Zeit, elementarer Veränderung. Egal ob du seit Jahren Yoga übst oder in der Schwangerschaft mit Yoga starten möchtest, Yoga in der Schwangerschaft, ist eine tolle Möglichkeit dir eine Auszeit vom Alltag zu gönnen. Etwas Gutes für deinen Körper, deinen Geist und deine Seele zu tun. Gleichzeitig kannst du bewusst Zeit mit deinem ungeborenen Baby verbringen.

Die Zeit der Schwangerschaft ist eine sensible und gleichzeitig sehr kraftvolle Zeit. Ich möchte dich mit den Yogastunden durch diese besondere Zeit begleiten. Wir üben bewegtes Vinyasa Yoga, da Bewegung in der Schwangerschaft extrem wichtig ist. Du sollst kraftvoll und fit in Richtung Geburt blicken.

Veranstaltungsort

Ärztehaus am Hauderboschen in Biberach
1. Etage Praxis Team PHYSIO.LOGISCH
Marie-Curie-Straße 6, 88400 Biberach

Termine

Der Yoga Kurs für Schwangere findet Mittwoch Abends zu den angegebenen Terminen statt. Der Kurs dauert immer 8 x 75 Minuten.

Info

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung und etwas zu trinken. Im Kursraum stehen Yogamatten, Bolster und Blöcke zur Verfügung.
Ganz wichtig: Kläre eine Kursteilnahme bitte mit deinem Frauenarzt/ deiner Frauenärztin ab. Solltest du eine Placenta praevia haben, kannst du an meinem Kurs leider nicht teilnehmen. Jede Teilnehmerin übt in ihrer eigenen Verantwortung.

Zuschuss Krankenkasse

Dieser Kurs ist als Präventionskurs von der ZPP (Zentrale Prüfstelle Prävention) nach §20 SGB V als gesundheitsfördernd zertifiziert (KU-ST-L77LLN). Damit ist er von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und wird bei 80%iger Teilnahme bezuschusst. Du erhältst in der letzten Kursstunde eine Bestätigung, die du zusammen mit deiner Rechnung bei deiner Krankenkasse einreichen kannst.

Kurstermine

2024

Die Kurse finden jeweils am Mittwoch Abend statt mit 8 Einheiten á 75 Minuten. Die Kosten liegen bei 132 € (inkl. 19% Umsatzsteuer).
In der Kursgebühr enthalten sind die Yogaeinheiten, ein umfangreiches E-Book und kleine Überraschungen. 

Bitte schreibe mir eine E-Mail an tanja@yoginare.de mit deiner vollständigen Rechnungsadresse und gib an, welchen Kurs du gerne buchen würdest. Du erhältst innerhalb von 3 Werktagen eine Bestätigung und die Rechnung für die Kursgebühr. Solange die Kurse hier nicht als ausgebucht gekennzeichnet sind, gibt es verfügbare Plätze. Zögere die Buchung dennoch nicht zu lange hinaus, da die Plätze meist rasch vergriffen sind. 

Uhrzeit: 18:00 – 19:15 Uhr

17.04.| 24.04.| 08.05.| 15.05.| 05.06.| 12.06.| 19.06.| 26.06.2024 – AUSGEBUCHT 

Uhrzeit: 18:00 – 19:15 Uhr

03.07.| 10.07.| 17.07.| 24.07.| 31.07.| 07.08.| 28.08.| 04.09.2024 –  AUSGEBUCHT

Uhrzeit: 18:00 – 19:15 Uhr

11.09.| 18.09.| 25.09.| 09.10.| 16.10.| 23.10.| 06.11.| 13.11.2024

Uhrzeit: 18:00 – 19:15 Uhr

20.11.|27.11.| 04.12.| 11.12.| 18.12.2024| 08.01.| 15.01.| 22.01.2025

Yoga für Schwangere: Der Aufbau einer Yogastunde

Yoga in der Schangerschaft beginnt mit einer schönen Entspannung, um dir die Möglichkeit zu bieten, den Alltag hinter dir zu lassen und dich voll und ganz auf dich und dein Baby einzulassen. Danach üben wir dynamische Yogasequenzen, die dich in deiner Schwangerschaft unterstützen. Am Ende der Yogastunde praktizieren wir Atemübungen (Pranayama), die dir während der Geburt eine Unterstützung sein können. Danach gibt es noch eine Schlussentspannung.

Ganz wichtig, dieser Kurs setzt keinerlei Yoga-Erfahrung voraus. Ein Einstieg ist jederzeit möglich (bei Verfügbarkeit). Ich empfehle eine regelmäßige Teilnahme, wenn du optimal von den Yogastunden profitieren möchtest.

Bitte beachte: 

Bitte praktiziere immer eigenverantwortlich, sei liebevoll zu dir selbst und höre auf die Signale deines Körpers. In der Schwangerschaft schüttet der Körper bereits von Beginn an das Hormon Relaxin aus, welches die Bänder, Muskeln und Gelenke weicher werden lässt. Übe deshalb achtsam. Sollte sich eine Übung nicht gut oder gar schmerzhaft anfühlen, löse die Haltung jederzeit auf und gönne dir eine Pause. Bitte kläre vorher mit deinem Arzt / Ärztin ab ob deine Teilnahme an einer Yogastunde für dich unbedenklich ist.

Meine Erfahrungen

Yoga für Schwangere mit Tanja Angele

Ich bin selbst Mama von zwei kleinen Kindern (05/2017 und 01/2019) und habe auch während der Schwangerschaft immer Yoga geübt. Meine eigene Yogapraxis war vor allem in der zweiten Schwangerschaft ein sehr wertvoller Begleiter für mich um mich bewusst auf meine Schwangerschaft einzulassen und mir etwas Gutes zu tun. Ich habe im März 2021 die Zusatzausbildung zur Prä-und Postnatal Yogalehrerin (Lord Vishnus Coach Köln) absolviert um Frauen in dieser besonderen Zeit noch besser begleiten zu können. Die Ausbildung fand durch eine sehr erfahrene Hebamme und eine Yoga-und Atemtherapeutin statt.

Für mich war Yoga in der Schwangerschaft eine ganz besonders schöne Erfahrung. Ich konnte in dieser Stunde richtig abschalten und habe die Zeit intensiv genutzt mich mit mir & meinem Baby zu “befassen”. Vor allem in der zweiten Schwangerschaft lief das schwanger sein so nebenher & ich war gar nicht bewusst schwanger – außer in der Yogastunde. Da habe ich wirklich wahrgenommen, was eigentlich gereade passiert.

Natürlich habe ich auch unglaublich von den körperlichen Effekten einer ausgewogenen Yogapraxis profitiert: Rückenschmerzen konnte ich während der kompletten Schwangerschaft von mir fern halten. Ich war immer bis zum Schluss super beweglich, war schwimmen, spazieren und habe mich einfach wohl gefühlt. Speziell die Atemübungen haben mir super während der Geburt geholfen. Yoga ist auch während der Schwangerschaft sehr gut für deinen Beckenboden & wirkt sich danach positiv auf die Rückbildung aus.

Yoga mit Tanja Angele

Wenn du die Chance hast, Yoga in der Schwangerschaft auszuprobieren, nutze sie. Für viele ist das der erste Kontakt zu “Yoga” und sie lassen Yoga nicht mehr aus ihrem Leben gehen. Ich freue mich sehr, wenn ich dich auf deinem Weg durch die Schwangerschaft mit Yoga begleiten darf. Falls du noch Fragen hast, melde dich gerne bei mir.

Rückmeldungen von lieben Teilnehmerinnen

„Unser Baby ist da, daher ist das Schwangerschaftsyoga nun leider vorbei… Es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht. Während der Geburt musste ich sehr oft ans Yoga und die Atmung denken. Das Einzige, das hilft, die Schmerzen auszuhalten und sich zu fokussieren. Vor allem ist es dann irgendwie ein Automatismus, wenn man weiß, wie man atmet. Vielen Dank dafür!“

„Es war wirklich jede Woche ein Highlight. Ich habe aus den Yogastunden so viele tolle Impulse mitnehmen können. Während der Geburt musste ich viel an deine Worte denken. Tatsächlich hat mir das Tönen in der Eröffnungsphase wahnsinnig geholfen, das hätte ich nicht gedacht. Danke liebe Tanja für deine so wertvolle Arbeit!“

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner