YIN YOGA – eine sanfte Übungspraxis mit kraftvoller Wirkung

Ich liebe mein fließendes Vinyasa Yoga aber immer wieder brauche ich eine ruhige Praxis. Mich hat es in letzter Zeit immer wieder zum YIN YOGA hingezogen & jede einzelne Praxis war und ist ein Geschenk. Es war ein hin & her in meinem Kopf – macht es Sinn noch etwas zusätzliches zu lernen? Noch eine Yogaausbildung? Und ja!! Es macht absolut Sinn. Ich bin sehr dankbar über meine Yin-Yoga Basis Ausbildung bei Stefanie Arend. Es war eine intensive und unglaublich bereichernde Ausbildung. Ich möchte auch euch diese Seite von Yoga zeigen.

Beim Yin Yoga kannst du loslassen und ganz bei dir ankommen.

Yin-Yoga wirkt auf die tieferen Schichten im Körper, auf die Faszien und auf die Meridiane. Faszien verbinden alles im Körper und umhüllen Organe und wirken wie ein Netzwerk im Körper.

Yin-Yoga wirkt ähnlich wie Akupunktur nur ohne Nadeln. Beim Aufbau einer Yin Yoga Praxis spielen immer die fünf Elemente der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) eine wichtige Rolle.

Ich biete aktuell noch keine reinen Yin Yoga Stunden an. Die Auszeit Stunden sind aber immer halb Vinyasa und halb Yin. Also ideal zum “reinschnuppern”.

Aktuelle Termine:

Deine Auszeit | 12.03.2021 | 20:00 – 21:30 Uhr | Yin & Yang Yoga

Weitere Informationen findest du auf der Seite “Deine Auszeit”